Interview

Silvia Übelbacher, ihres Zeichens Buchliebhaberin, im Gespräch mit Penelope

Was macht für dich wirklich ein gutes Buch aus?

Ein gutes Buch ist es für mich dann, wenn ich die Emotionen, die im Buch transportiert werden sollen, regelrecht fühlen kann. Es gibt nichts Schöneres, wenn das Kopfkino untermalt ist mit solchen Empfindungen, denn so bleibt ein Buch ewig in Erinnerung.

Gab es schon mal eine Geschichte, die dich bei einer Entscheidung, die du in deinem Leben treffen musstest, beeinflussthat? Wenn ja, inwiefern?
Ich glaube nicht, zumindest nicht gewollt. Aber ich bin der völligen Überzeugung, jedes Buch, das sich ins Herz brennt und in Erinnerung bleibt, lenkt uns irgendwie unbewusst durch gewisse Situationen.

Wie stellst du dir den perfekten Protagonisten vor und welche Eigenschaften soll er mit sich bringen?
Der perfekte Prota: Ich stelle mir da jetzt einfach einen Mann vor, der eine Mischung aus Arsch und bester Freund ist. Mir ist durchaus bewusst, dass ich jetzt vermutlich voll und ganz ein Klischee erfülle, aber so ist es nun mal. Dabei ist mir Beruf oder sozialer Status völlig egal. Es muss also kein Millionär sein, kein Rockstar oder gar ein Royal. Ein Bad Boy, der ein Arsch ist, ein Arsch bleibt aber seine Herzdame auf Händen trägt, und sich dabei niemals verbiegt und plötzlich zu einem Schoßhündchen wird 😉

Auf dem Markt, gibt es mittlerweile unzählige Autoren undMillionen von Büchern. Wer oder was beeinflusst deine Kaufentscheidung für ein Buch?
Es ist ein Mix. Wenn mir ein Cover gefällt, lese ich den Klappentext. Wenn sich dann diese Vorfreude einstellt, das Buch jetzt und auf der Stelle lesen zu wollen, wandert es in meinen Warenkorb. Also oftmals eine Entscheidung aus dem Bauch heraus, und ich muss sagen, ich fahre damit am besten. Natürlich kennt man auch seine Lieblingsau- torInnen. Diese Bücher kaufe ich immer, auch wenn der SUB noch so lang ist, und man Lesevorrat auf Lebenszeit hätte 😉

Wir befinden uns im Bereich Liebesromane: Es gibt verschiedene Themen, die Autoren ansprechen. Was wäre dein Wunsch, worüber du gerne mal lesen möchtest?
Märchen oder Sagen … modern verpackt. Ich finde es wahnsinnig aufregend, wenn gewisse Geschichten, die uns als Kinder begleitet haben, uns jetzt als Erwachsene in Bücher wieder begegnen. Modern, mit etwas Erotik verpackt, aber mit Wiedererkennungswert. Ich habe mal so eine Geschichte erwischt, und war hellauf begeistert. Ich wünschte mir, das würde es öfters geben.

Kimmy Reeve

Leave a Comment