Buchbesprechung

Buchbesprechung

Rock my Heart

Rock my Heart ist Band 1 der The Last Ones to Know-Reihe von Jamie Shaw und ist 2016 im Blanvalet Verlag erschienen.

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird … (Quelle: Blanvalet Verlag)

… und den Rowan nicht vergessen kann, weil Adam auf dem College den gleichen Französischkurs besucht wie sie. Wochenlang beobachtet Rowan ihn und hofft insgeheim darauf, dass er sie wiedererkennt, auch wenn sie nicht vorhat, sich in die Riege seiner One-Night-Stands einzureihen. Aber Adam erkennt sie nicht, auch dann nicht, als sie ihm vor dem Professor mit einer Notlüge hilft, damit er nicht aus dem Kurs geworfen wird. Eine Notlüge, die Rowan dazu zwingt, mit Adam und seiner Band auf Tour zu gehen, und dabei kommen beide sich langsam näher.

Jamie Shaw versteht es hervorragend, die beiden Protagonisten nach und nach zusammenwachsen zu lassen, ohne dass sie sich selbst untreu werden. Denn Rowan Michaels und Adam Everest könnten als Charaktere kaum unterschiedlicher sein. Sie ist die schlagfertige, junge Studentin, die ihr Leben mit 18 schon durchgeplant hat und genau weiß, was sie will und was nicht, während er unbekümmert in den Tag hineinlebt, nur macht, worauf er gerade Lust hat und niemals Verpflichtungen eingeht – ein (fast) typischer Rockstar eben.

Trotz aller Gegensätze fühlen sich Rowan und Adam unwiderstehlich voneinander angezogen. Das Knistern zwischen ihnen ist allgegenwärtig, dafür braucht es nicht einmal Berührungen. Dieses Knistern, die liebevoll und detailreich gezeichneten Charaktere und Nebencharaktere, die man sofort ins Herz schließt – auch wenn sie ihre Macken haben -, und der feine Humor machen „Rock my Heart“ zu einem echten Lesegenuss und einen tollen Auftakt der „The Last Ones to Know“-Reihe.

Wem ich „Rock my Heart“ uneingeschränkt empfehlen würde? Jedem, der erotische Liebesromane mit interessanten Charakteren mag, getoppt mit einer guten Prise Humor.

„Rock my Heart“

Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)

Broschiert: 384 Seiten

Blanvalet Taschenbuch Verlag

ISBN: 978-3734102684

Leave a Comment